Incident Response

Hierbei unterstützen wir Sie bei Beratung, Planung und Umsetzung für Prozesse, die nach (oder während) eines Sicherheitsvorfalls in Ihrem Unternehmen anlaufen sollten. Dabei werden Strategien und Möglichkeiten gemeinsam mit Ihrem Management und der IT ausgearbeitet um einen möglichst effizienten und lebbaren Prozess yu etablieren, der ihnen bei Information Security und IT Security-Problemen frühzeitig helfen wird. Darunter fällt auch die Konzeption eines
Notfallmanagements.

Die betriebliche Notfallplanung

Ziel des Notfallmanagements ist es, sicherzustellen, dass wichtige Geschäftsprozesse selbst in kritischen Situationen nicht oder nur temporär unterbrochen werden und die wirtschaftliche Existenz der Institution auch bei einem größeren Schadensereignis gesichert bleibt. Hierbei unterstützen wir den Kunden bei der Durchführung und Ausarbeitung von Notfallplänen, bei der Methodologie zur Bewertung von Risiken und der Umsetzung der getroffenen Richtlinien.

Dabei werden bereits bewährten "best practice" Standards (z.B. BSI Standard 100-4 für Notfallmanagement) herangezogen und diese auf ihr Unternehmen adaptiert.

Einen sehr wichtigen Teilbereich der Notfallplanung stellt der Virenschutz-Notfallplan dar, der nicht zuletzt durch den weltweit massiv agierenden Computerwurm „Conficker a.k.a. Downadup“ sehr an Bedeutung gewonnen hat. Dieser Internet-Wurm ist nach wie vor sehr aktiv und trotz dem er schon mehr als 1 Jahr als ist, wieder erfologreich zugeschlagen. Laut aktuellen Presseberichten hat er z.B. britische Polizeinetze lahmgelegt. Virenschutz und die entsprechenden technischen und organisatorischen Konzepte sind eine der Kernkompetenzen unseres Unternehmens nicht zuletzt wegen der jahrelangen Erfahrung als technischer Leiter beim österreichischen Know-How Träger IKARUS Security Software im Bereich Anti-Virus und Anti-SPAM. Details dazu finden Sie auch in der Partnersektion.